Tag und Nacht für Toleranz, wir sind dabei

Unter dem Motto „Wir für Demokratie“ setzte die SG Einheit Spremberg in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Spree Neiße, dem Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Bergschlösschen – Stiftung SPI, unserem KSC ASAHI und anderen Vereinen und Partnern aus Politik und Wirtschaft ein deutliches Zeichen für Toleranz und gesellschaftliche Vielfalt. Unterstützt wurde das am 16.04. bundesweit durchgeführte Projekt durch den LokalenAktionPlan des Landkreises Spree Neiße.

Bei Sport, Spiel und Spaß rund um das Bootshaus der Kanuten ging es vor allem um das Miteinander und um eine friedliche Gemeinschaft von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Bereits am frühen Nachmittag konnten sich die Teilnehmer an den verschiedensten Spielständen, an der Grafitti Wand, beim Fußball, Tanz, auf dem Wasser beim Kanu oder natürlich bei uns auf der Matte ausprobieren. Ein gemeinsamen Tanz für mehr Toleranz und Demokratie sowie ein Grillwürstchen und ein Getränk rundeten den gelungenen Nachmittag ab.

Am Abend fand dann noch ein gemeinsamer Workshop mit unserem Landrat Herr Altekrüger, der stellvertretenden Bürgermeisterin  Frau Schönherr, dem Sportreporter der ARD Herr Gruber und vielen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport statt. Alles in allem ein gelungener Tag.

zur Pressemitteilung der Lausitzer Runschau >>>

37 Fotos

Kommentare sind geschlossen.