Letzten Freitag verbrachten unsere Karateka ihren Trainingstag draußen an der frischen Luft. Außerhalb des Dojo’s konnten sie sich auf eine andere Art spielerisch, sportlich betätigen. Der Spaß kam auch dabei nicht zu kurz.

Abgerundet wurde die etwas andere Trainingszeit mit einer deftigen Stärkung vom Grill- zusammen mit den erwachsenen Sportlern und Sportlerinnen der Karate Abteilung.

So konnte, wenn auch leider nicht vollzählig, Gruppen übergreifend das Team weiter zusammenzuwachsen und neue Mitglieder willkommen geheißen werden.

Die Karate Abteilung bedankt sich herzlich beim Kaufland Spremberg, welche das “Training mal anders” komplett gefördert und unterstützt hat.

Großes Dankeschön auch an die fleißigen Grillmeister und Helfer.
Eine gelungene Abwechslung für klein und groß, dass sicher eine Wiederholung findet (hoffentlich, dann vollzählig)