Ludwig und Joshua buchen Tickets zur Deutschen Meisterschaft

Zweimal Bronze bei den Nordostdeutschen Meisterschaften

Bei den Nordostdeutschen Meisterschaften in Berlin kämpften 4 Spremberger um die begehrten Tickets zu den Deutschen Meisterschaften der u18 in Leipzig.

Ludwig Schulze und Justin Willsch mussten nach jeweils 2 Siegen und einer Niederlage in der Gewichtsklasse bis 73Kg leider gegeneinander die Bronzemedaille und das Ticket nach Leipzig auskämpfen. Diesmal behielt Ludwig die Oberhand und wird die Stadt Spremberg bei den Deutschen Meisterschaften Anfang Oktober vertreten.

Ebenfalls mit nach Leipzig fährt Joshua Felka. Das Küken im Team erkämpfte bis 46Kg ebenfalls Bronze.

Wie Justin verpasste auch Kevin Hiepka nur knapp das Podest. Im Schwergewicht sah alles nach der nächsten Medaille für die ASAHI Judoka aus. Aber Kevin wähnte sich offenbar schon in Leipzig und verspielte etwas leichtfertig seine Medaille. Platz 5 bedeute hier die sogenannte „Holzmedaille“.

Auf ihren Start bei den Nordostdeutschen Meisterschaften musste Lucie Fiedler leider krankheitsbedingt verzichten.

Foto: 2x Bronze und 2x Platz 5 für die Spremberger Judoka vom KSC ASAHI mit Trainer Dirk Meyer

Kommentare sind geschlossen.