Zu Gast bei Freunden – Lubusz Cup 2022

Zu Gast bei Freunden ist eine schöne Tradition geworden. So auch der traditionelle Lubusz Cup im Herbst.

Wurde der Lubusz Cup anfangs zwischen den deutsch- polnischen Partnervereinen  durchgeführt, gab es in diesem Jahr eine internationale Vergrößerung und ein richtiges Turnier für wurde entwickelt.
Natürlich nach den Regeln des Verbandes in dem unsere polnischen Freunde Mitglied sind.

Aufgrund unserer Partnerschaft erhielten wir die Einladung daran teilzunehmen.
So bereiteten sich unsere Sportler ganz anders als sonst für diesen Wettkampf vor.
Statt Schattenkampf (Kata)  und freies Kämpfen (Kumite) mussten unsere Sportler sich im Kihon Ippon Kumite beweisen und unter den Regeln und Maßgaben des ausrichtenden Vereins und Verbandes den Wettkampf bestreiten.

Unsere Asahi Karateka konnten bei der großen internationalen Konkurrenz (Ukraine, Tschechien, Polen, Weißrussland und Deutschland) und unter den Umständen anderer Regeln und Kampfstile dreimal Bronze mit nach Hause nehmen. Die Platzierungen für unseren KSC erkämpften: Oskar Munitzk, Melia Wegmann und Henri Ottilige.
Unserer Sportler, auch wenn es nicht für ein Podiumsplatz reichte, zeigten tolle Leistungen und nahmen viel Erfahrung und Eindrücke für sich mit nach Hause.

Der Spaß kam dennoch keinesfalls zu kurz und so konnten wir einen tollen Teamtag verbringen, der lange in Erinnerung bleiben wird.
Herzlichen Dank dem Team hinterm Mattenrand für die tolle Stimmung und Unterstützung.

6 Fotos

Kommentare sind geschlossen.