Landespokalendrunde in Glienicke verdaddelt

Am Sonntag, den 27.10.2019 fand in Glienicke die Endrunde im Volleyball Landespokal der U 14 männlich statt. Neben dem Gastgeber waren der SC Potsdam, die TSGL Schöneiche und unsere Jungs vom KSC ASAHI am Start.

Das erste Spiel hieß KSC gegen Schöneiche und sah einen guten Beginn unserer Jungs. In beiden Sätzen führte man am Anfang mit 7:3 und 9:4, um dann noch beide Sätze klar zu verlieren – 18:25 und 15:25. Damit war der Start komplett verdaddelt.

Leider ging es in den nächsten Spielen so weiter. Viele Eigenfehler, vor allem ein schwaches und ungenaues Passspiel, beeinträchtigten die weitere Spielweise. So wurde auch gegen den SV Glienicke (25:27 und 20:25) und den SC Potsdam (15:25 und 15:25) mit 2:0 verloren. Der SC Potsdam sicherte sich unangefochten den Landespokal.

Für den KSC spielten: Nils Reitz, Paul Branzko, Nico Prach, Friedemann Dräger und Jano Brauner. Trainer: Hartmut Bubner

Kommentare sind geschlossen.