Offene Sächsische Nachwuchsmeisterschaften 2018

Am letzten Wochenende ging es für drei unserer Nachwuchskarateka nach Hoyerswerda.  Dort fanden  die offenen sächsischen Meisterschaften statt.

Das Turnier sollte nach der langen Sommerpause dazu dienen wieder in das Wettkampfleben einzutauchen und sich auf die kommenden Turniere und Meisterschaften vorzubereiten. Bereits im Oktober finden für unsere Karate Kids die Landesmeisterschaften in Brandenburg statt. Jedoch konnten Krankheits- und Regelbedingt nur 3 unserer Karatezwerge starten.

Also kurz und knapp, unsere Jungs Orion und Parid Mukaj setzten sich zwar stark in Szene, aber leider reichte es noch nicht für Gold. Orion gewann seine Vorrunden Kämpfe souverän, aber unterlag im Finale. Mukaj holte dann Platz 5.  In beiden Gesichtern konnte man aber das Stahlen für den Kampfsport sehen.

Ebenfalls im Finale stand dann Angel- Leonie Möller. Leider musste auch sie ihren Kampf abgeben, Silber aber ein super Ergebnis.

Unsere anderen Karateka steigen dann im Oktober im Kampf um die Landesmeister Titel ein. Hier geht es um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Kommentare sind geschlossen.