Karateka erfolgreich beim zweiten Ranglistenturnier

Kurz vor der Sommerpause hieß es noch einmal Kräfte mobilisieren und beim zweiten Ranglistenturnier das Beste zu geben. Die Reise führte Trainerin Angie mit ihren 8 Schützlingen und dem Fanclub nach Beelitz.

Am Ende sprangen 3 Silber und 7 Bronzemedaillen für unsere ASAHI Karateka zu Buche und die Kids konnten mit weiteren Erfolgen in die Sommerpause gehen.

Zu erwähnen ist, dass unsere jüngsten Karateka sich erneut aufs Podium kämpften und an die Leistung aus Rochlitz anknüpfen konnten. Aber auch unsere Großen gaben ihr Bestes und sammelten fleißig Edelmetall. Jedoch konnte man erkennen, dass nach der langen Wettkampfsaison die Luft bei vielen schon etwas raus war. „Bei einigen Kämpfern war einfach viel mehr drin!“ so Trainerin Angie Scherzberg.

Sandy Lehnigk ist leider am Wettkampftag erkrankt ausgefallen. Ihr wünschen wir gute Besserung.

Wir wünschen allen eine tolle Sommerpause und viele schöne Erlebnisse. Es gilt aber auch neue Kräfte, für die Kämpfe um die Landesmeistertitel und das Finale des Ranglistenjahres 2018, zu sammeln.

Erfolge im Einzelnen:

Luca Becker   2. Platz Kata
Magnus Jank   2. Platz Kumite   3. Platz Kata
Mika Jank   2. Platz Kata
Angel Möller   3. Platz Kata   3. Platz Kumite
Wilma Jürgensen   3. Platz Kata   3. Platz Kumite
Hannah Schutzka   3. Platz  Kumite
Sally Winarsch   3. Platz Kumite

9 Fotos

Kommentare sind geschlossen.