Fette Beute in Senftenberg

26 Judoeleven erkämpfen 26 Medaillen

Beim traditionellen Anfängerturnier in Senftenberg schickte unser KSC ASAHI  26 Jungen und Mädchen auf die Matte. Für die meisten Judoka war es der erste Wettkampf in Ihrer noch jungen Laufbahn. Dementsprechend hoch war die Nervosität bei den Kindern und mitgereisten Eltern. Doch mit den ersten Kämpfen legte sich die Aufregung und die Jüngsten der ASAHI Schule zeigten was in Ihnen steckt.

26 Kinder erkämpften sage und schreibe 26 Medaillen und waren damit die erfolgreichste Vertretung in Senftenberg.

Gold erkämpften: Anni Blaschke, Zoe Jo Meyer, Lea Behrens und Leoni Schoch sowie Magomed Salamgereev, Sefealdin Almohamad, Mohamad Ali Almohamad, Roan und Carlos Gogolin.

Silber erkämpften: Sally Winarsch, Maja Rocktäschel, Florentine Scharoba, Ronja Rode, Lili Marie Lehmann und Lucy Seifert sowie Hans Pufe, Dennis Last, Nick Sebastian und Max Neumann

Bronze erkämpften: Joane Schwarz, Josi Böttcher, Sevien Almohamad sowie Ante Malik, Tristan Junker, Hugo Täubner und Maksim German

Kommentare sind geschlossen.