Zusammenarbeit über die Grenzen hinaus

Gemeinschaftsprojekt mit den polnischen Judoka aus Nowa Sol

 

Bereits im Juni 2016 vertieften die beiden Judovereine aus Spremberg und Nova Sol ihre Zusammenarbeit. Im Rahmen des Kooperationsprogrammes INTERREG der Euroregion Spree – Neiße – Bober besuchten unsere Judoka mehrere Tage den Partnerverein Olimp in Nova Sol. Auf dem Programm stand neben dem Besuch mehrerer Schulen und einigen Showvorführungen, unter anderem auch ein Besuch des Stadtfestes und natürlich ein Vergleichskampf beider  Vereine. Das Trainingsseminar beim japanischen Meister war sicherlich der Höhepunkt des Austausches für alle Kinder. Auch in diesem Jahr wollen beide Vereine eng zusammen arbeiten und nicht nur auf dem sportlichen Gebiet gemeinsam etwas unternehmen. Ein erstes Treffen wird es im Mai zum Schülermasters in Ortrand geben.

Kommentare sind geschlossen.