Sechs Punkte im Kampf um die Tabellenspitze

Am Samstag den 07.01.2017 ging es für unser Landesklasse Team der Damen nach Cottbus um den ersten Spieltag im neuen Jahr zu bestreiten. Zu Gast beim HSV Cottbus ging es für unsere Volleyballerinnen zuerst gegen den SV Energie Cottbus VI, dem Absteiger aus der Landesliga.

Schon lange vorher stand fest, dass es ein wichtiger Spieltag im Kampf um die Tabellenspitze wird. Momentan liegen die Mannschaften, ausgenommen vom Erstplatzierten, sehr dicht im Vorderfeld zusammen und jeder Punkt ist Goldwert!

Durch gute Auschläge und platzierte Angriffe hatten unsere Frauen die Energie Damen schnell im Griff und konnten sich den ersten Satz erkämpfen. Der zweite Satz lief etwas holpriger an, jedoch stabilisierte sich die Feldabwehr schnell und somit landete der nächste Punkt auf dem Landesklasse-Konto.Nun wollten sich unsere Spielerinnen, um Coach M. Diedrich, nichts mehr nehmen lassen und holten sich den dritten Satz und somit die verdienten drei Punkte.

Im zweiten Spiel des Tages übernahmen unsere KSC-Mädels das Schiedsgericht und Energie Cottbus holte sich die drei Punkte gegen den Gastgeber HSV Cottbus.

Im letzten Spiel des Tages konnten unsere Neuzugänge ihre Trainingsfortschritte unter Beweis stellen. Somit spielte Kati Wirth ihr erstes komplettes Match in der Landesklasse durch und zeigte eine grandiose Leistung. Die Zuspielerinnen Lisa Marie Dahms und Josi Künstler hatten nun das Zepter in der Hand und verteilten die Pässe perfekt auf unsere Angreifer. So endete ein toller Spieltag mit 6 Punkten im Gepäck.

Danke an die Fans für die tolle Unterstützung!

Für den KSC Asahi Spremberg spielten:
Katharina Krätzer, Sandra Siewert, Adina Künstler, Josi Sophie Künstler, Tessa Kieschke, Cassandra Rimane, Nicole Nothnick, Kati Wirth, Marie Patzelt, Lisa Marie Dahms und Chris Vorwerk
Wie immer unter der Leitung von Coach M. Diedrich

Kommentare sind geschlossen.