ASAHI III startet mit zwei Siegen in die neue Landesklasse Saison

Am 02.09.2016 war es nun soweit. Mit dem Trainingslager unter der Leitung von Trainer Renè Dommning und Co- Trainer Hartmut Bubner, sollte eine neue junge Mannschaft unseres KSC ASAHI den Spielbetrieb im Brandenburgischen Volleyball Verband aufnehmen. Hierzu stießen noch drei erfahrene Akteure mit Thomas Krautz, Marian Rühlemann und Mario Scholsching zum Team. Das Trainingslager wurde mit einem Turnier am Sonntag den 04.09 in Brandenburg mit einem guten 6ten Platz abgeschlossen.

Am Vergangenen Samstag sollte nun das Projekt dritte Mannschaft nun auch in den Ligabetrieb starten. Leider standen dem Trainer zum Saisonauftakt nur 9 Spieler zur Verfügung. Im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf das Team aus Fürstenwalde. Der erste Satz begann auf beiden Seiten mit einigen kleinen Fehlern, was wohl der Nervosität zuschulden kam. Fürstenwalde gelang diese aber besser abzulegen und führte nach einem 5 Punkte Lauf mit 15:12. Nach einer kurzer Auszeit verbesserte sich dann die Annahme auf unserer Seite und die Bälle von Zuspieler Arie Ebermann wurden Punkt um Punkt genutzt. Somit konnte Satz 1 doch noch mit 25:20 erspielt werden.

Satz zwei begann wie der zu vor gehende endete. Gute Annahme und Feldabwehr bescherten unserem Team auch diesen Satzgewinn mit 25:18 was zeitgleich den ersten Punkt bedeutete.Im dritten Satz führte man konstant mit vier bis fünf Punkten, was den Satzgewinn mit 25:22 zur Folge hatte und damit die ersten drei Punkte in der Saison.

Im zweiten Spiel traf das Team dann auf unsere zweite Mannschaft. Diese hatte sich über den Sommer mit dem einen oder anderen Spieler ihren Kader erweitert.

Mit Beginn des Satzes zeigte aber unser junges Team was bereits in ihnen steckt. Über die Stationen 11:6 und 16:11 wurde der Satz mit 25:19 gewonnen. Auch Satz zwei konnte gefahrlos mit 25:21 gewonnen werden. Im entscheidenden Satz drei ließ dann die Konzentration unserer Dritten etwas nach, was zu einem knappen aber verdienten 27:25 führte.

Somit konnten am ersten Spieltag 6 Punkte eingefahren werden, was zuvor keiner auf den Schirm hatte. Leistungsträger an diesem Spieltag waren neben dem gesamten Team, Odin Gnilitza, Arie Ebermann und Felix Göbel. Wir freuen uns auf weitere tolle Spieltage. Am 08.10 müssen unsere Jungs dann nach Finsterwalde.

Für den KSC: Renè Dommning (Z), Thomas Krautz (AA), Odin Gnilitza (D), Arie Ebermann (Z), Mario Scholsching (MB), Nick Vahl (MB), Tony Kamenz (AA), Felix Göbel (AA), Mika Ebermann (AA)

 

Kommentare sind geschlossen.