Mareen Kräh vertritt Deutschland bei den Europameisterschaften in Kazan

Zehnte EM – Teilnahme unserer Vorzeige Judoka

 

Bei den Europameisterschaften im russischen Kazan wird auch unsere Mareen Kräh an den Start gehen. Nach einer kleinen Verletzungspause wird die Bundespolizistin bereits ihre 10. Europameisterschaften bestreiten. Insgesamt konnte Sie bisher 7 Medaillen einhamstern und hofft natürlich auch in Kazan vorne dabei zu sein. Mit einer Medaille in Kazan würde ihr großes Ziel, die Teilnahme an den Olympischen Spielen in RIO, so gut wie sicher sein.

Donnerstag 13 Uhr beginnen die Kämpfe und werden im Internet TV übertragen. Weitere Infos wird es auf unserer  Seite www.ksc-asahi.de und natürlich bei Facebook geben.

Kommentare sind geschlossen.