Unser Judonachwuchs hamstert 34 Medaillen beim Spreewaldpokal

8 Goldmedaillen und 2 Teampokale in Lübben

 

Beim traditionellen Spreewaldpokal in Lübben konnte unser Judonachwuchs insgesamt 34 Medaillen einhamstern. 15 Sportler schafften den Sprung in das Finale und achtmal verließen unsere ASAHI Kämpfer die Matte als Turniersieger. Am Ende bedeutete dies Platz 2 in der Teamwertung bis 12 Jahre und Platz 3 bei den Judoka bis 18 Jahre.

Für unsere Goldmedaillen sorgten: Anni Lehnigk, Naya Schober und Lennox Schulz sowie Luisa Engelkind (U15 und U18), Andrey Goltser, Julian Krupper und Sophie Noack

Silber erkämpften: Jaden Knöfel, Amira Albert, Maxim Blaschke, Elias Paulo, Elisa Gutzeit, Andrey Goltser und Kevin Hiepka

Hinzu kamen noch 19 Bronzemedaillen und 7 Fünfte Plätze. Eine starke Leistung unserer Judoka vom Nachwuchsleistungszentrum.

 

Kommentare sind geschlossen.