Grand Prix Start abgesagt

Mareen Kräh möchte Ihre Olympiaqualifikation nicht gefährden und verzichtet deshalb auf einen Start beim Heim Grand Prix diesen Freitag in Düsseldorf. Laut Ihrer Facebook – Seite ist dies nur eine Vorsichtsmaßnahme.

Wir sagen ja – richtig so! Wieviele Sportler schaffen es in Ihrem Leben einmmal an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Mareen wäre die erste Spremberger Judoka, die sich diesen Traum erfüllen kann. Gute Besserung und bleibe dran, wir drücken die Daumen!

Foto: Micha Neugebauer – Judomagazin

Kommentare sind geschlossen.