Regionalliga Team startet suboptimal in die neue Saison

Nach einer guten Vorbereitung starteten unsere Volleyballer am letzten Wochenende gegen den USV Potsdam in die neue Regionalliga Saison. Vom Pech verfolgt verletzte sich Neuzugang Silvio Panoscha beim letzten Abschlusstraining vor dem ersten Punktspieltag und unser Team konnte die Reise nach Potsdam gerade mit acht Spielern antreten.

Zwar konnte unsere Mannschaft im ersten Satz noch den einen oder anderen Akzent setzen, jedoch setzte sich Potsdam im Laufe des Satzes ab und brachte diesen auch sicher nach Hause. Im restlichen Spiel schaffte es unser Team nicht den USV in Schwierigkeiten zu bringen und auch die eine vorhandene Wechselmöglichkeit, brachte leider keine Wende im Spiel. Am Ende stand ein klares 3:0 auf der Punktetafel für den USV Potsdam.

Erfreulich jedoch war das Neuzugang Felix Walther sich gut in unsere Mannschaft integrieren konnte, ein beherztes Spiel zeigte und zum wertvollsten Spieler auf KSC Seite gekürt wurde.

Nun heißt es beim anstehenden Heimspielauftakt an diesem Sonntag, 27.09., 15.00 Uhr in der Sporthalle Haidemühl alles besser zu machen und zu gewohnter Stärke zurück zu kehren. Natürlich hofft unser Team wieder auf reichlich Unterstützung durch unsere treuen Fans.

Kommentare sind geschlossen.