Volleyballer siegen in Brandenburg

Am Wochenende ging es bei unseren Regionalliga Volleyballern, beim Vorbereitungsturnier in Brandenburg, nicht mehr als um die Teamfindung. Ziel war es unsere Neuzugänge in die Mannschaft und das laufende Spielsystem zu integrieren. Zusätzlich wurde mächtig rotiert und unsere Männer wechselten von Satz zu Satz ihre Positionen. “Auch in der anstehenden Saison soll die Flexibilität und unsere Unberechenbarkeit ein großes Plus für die lange Regio Saison sein. ” so R. Mellack.

Leider fiel verletzungsbedingt Urgestein und Rückhalt Thomas Krautz für das anstehende Turnier aus und wir mussten die Reise mit einem nur sieben Mann starken Kader antreten. Und so begann auch das Spiel unseres Sechser schleppend und viele Eigenfehler und die Nervosität des Teams prägten den Anfang der Gruppenphase. Doch wie schon so oft stabilisierte sich die Leistung unserer Männer und mit Ruhe und Übersicht wurde der Gruppensieg erspielt. Im Finale setzten sich dann unsere Jungs knapp, aber verdient, gegen Brandenburg durch. Pokalsieg!

Neben dem Turniersieg ist festzuhalten, “die meisten Spielabläufe sitzen bereits, die Ballannahme ist verbesserungswürdig und wir werden beim anstehenden Trainingslager an unseren Schwächen arbeiten” so Spielertrainer Ronny Mellack .

Unser Ligastart ist auswärts am 19.09. gegen den USV Potsdam. Zu Hause greifen wir am 27.09. gegen den Berliner VV II in der Sporthalle Haidemühl um 15.00 Uhr an. Auf eine leckere Saison!

Kommentare sind geschlossen.