Volleyballnachwuchs feiert bei den Landesspielen eine große Party

Bei den 23. Internationalen Landesspielfesten in Braunsbedra konnte unser Volleyballnachwuchs eine große Party feiern. Am Freitag reiste unser Nachwuchs mit einem großen Reisebus nach Sachsen Anhalt und nicht nur das Zelten, sondern die zahlreichen Events, viele spannende Spiele und die grandiose Stimmung machten das Wochenende zu einem Highlight. Es wird wohl für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Nach den Eröffnungsworten aus Sport und Politik überraschten die Veranstalter ihr Publikum bereits mit einem spektakulären Feuerwerk und das lange Volleyballwochenende war eröffnet.  Die Turner der SG Spergau, die Tanzgruppe und die Trommelshow stimmten die Teilnehmer auf das Wochenende ein.

Dann fand endlich der sportliche Vergleich unter den 1720 Teilnehmer-innen und 221 Mannschaften bei den Landesspiele statt. Unsere Teams spielten sich förmlich in einen Rausch und am Ende belegten unsere U20 Mädels und die Jungs der U14 einen mehr als respektablen 4ten Platz. Unsere weibliche U13 krönte das Wochenende sogar mit Platz 2 und der Silbermedaille. Was für ein Erfolg für ALLE.

Wir wollen noch einmal allen Unterstützern, Helfern, Trainern unseres Teams und den Organisatoren aus Braunsbedra ein großes Danke sagen. Es war der Hammer und wir kommen gerne wieder!

Mehr Fotos und Impressionen findet ihr hier, Danke Braunbedra >>>

Kommentare sind geschlossen.