Volleyballdamen mit starkem Saisonendspurt

Aus den letzten beiden Punktspieltagen in der Brandenburg Liga konnten unsere Damen ganze 9 von 12 möglichen Punkten holen. So sprang am Ende der Saison doch noch ein fünfter Tabellenplatz für unsere Volleyballerinnen heraus.

Vor dem vorletzten Spieltag standen unsere Frauen nur knapp vor einem Abstiegsplatz, da man im Laufe der Saison oft nicht die eigene Leistungsstärke abrufen konnte. Doch am Sonntag den 08.03.15 klappte dann auch endlich mal alles, was im Laufe der Saison nicht funktionierte. Die Gegner aus Eisenhüttenstadt und vom HSV Cottbus konnten jeweils mit 3:0 nach Hause geschickt werden. Somit war klar, dass unsere Volleyballerinnen nicht mehr absteigen konnten, da man nun mehr als 6 Punkte vom Abstiegsplatz entfernt war und nur noch ein Spieltag ausstand.

Am letzten Spieltag der Saison hießen die Gegner 1. VC Herzberg und SC Potsdam II. Im ersten Spiel konnten unsere Frauen den Schwung vom vorletzten Spieltag mitnehmen und den bis dato Tabellenzweiten aus Herzberg mit 3:1 bezwingen. Da alle anderen Mannschaften, die hinter unserem KSC lagen, an Ihrem letzten Spieltag auch nur jeweils ein Spiel gewinnen konnten, reichte also dieser Sieg um den fünften Tabellenplatz zu behaupten. Im letzten Spiel der Saison konnte der schon vorher feststehende Landesmeister Potsdam nicht mehr in die Knie gezwungen werden. Potsdam siegte mit 3:0 gegen unsere Frauen. Am Ende der Saison ist somit der Klassenerhalt gelungen und das mehr als souverän.

Für die kommende Saison ist die Personaldecke der Mädels sehr dünn besetzt, deshalb auch auf diesem Wege nochmal der Aufruf an alle Volleyballbegeisternden Frauen aus Spremberg und Umgebung, kommt einfach mal beim Training am Mittwoch und Freitag in Haidemühl und ab Mitte Mai auf unserer Beachanlage vorbei.

60 Fotos

Kommentare sind geschlossen.