Wahnsinn!!! – Luc Meyer ist Deutscher Meister

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U18m im westfälischen Herne konnte unser  Luc Meyer die Goldmedaille erkämpfen.

Der erst 14jährige Schüler startete nach einem Freilos furios. Bereits nach etwa 1 Minute erwischte Luc den Bayer J. Bächer mit einem herrlichen Fußwurf und schickte diesen in die Hoffnungsrunde. In Runde 3 wartete mit N. Jahangiri der Westdeutsche Meister und ein ganz unbequemer Gegner. Erst im Golden Score gelang hier unserem Leichtgewichtler mit einem Schulterwurf die entscheidende Wertung und der Einzug ins Halbfinale. Gegen den Berliner Meister N. Tobschall entwickelte sich ein Kampf auf Augenhöhe. Luc versuchte immer wieder seine Techniken durch zubringen, doch aufgrund der zahlreichen Begegnungen im Vorfeld dieser Meisterschaft, kennen sich Beide wie aus dem FF. Am Ende siegte der aktivere Judoka mit zwei Bestrafungen und zog gleich im ersten U18er Jahr in das Finale ein.

Wie in seinem ersten Kampf erwischte Luc seinen hessischen Kontrahenten J. Krischke mit einem herrlichen Fußwurf und siegte nach etwa einer Minute vorzeitig mit Ippon. Nach Sarah Gregor ist nun Luc Meyer der zweite Deutsche Meister im Nachwuchsbereich unseres Landesleistungsstützpunktes.

 

Foto: DJB, Jörg El und Heiko Hermann

19 Fotos

Kommentare sind geschlossen.