Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Bundesweiter „Tag des Judo“ war ein voller Erfolg
Kinder und Jugendliche begeistert vom Judotraining

Vom 10.-14.11.2014 hat in ganz Deutschland der „Tag des Judo“ stattgefunden. Judo-Vereine und Schulen haben Schülerinnen und Schülern gemeinsam die Möglichkeit geboten, sich spielerisch mit dem Judosport auseinanderzusetzen. Ins Leben gerufen wurde diese bundesweite Initiative vom Deutschen Judo-Bund e.V. (DJB).
Die Übungsleiter des KSC ASAHI Spremberg waren begeistert von der Motivation der über 350 Kinder und Jugendlichen. Die Judo-Trainer des Leistungszentrum Spremberg Mario Blauth, Madlen Oesterreich und Dirk Meyer konnte bei vielen Kindern den „Spaß und die Freude in ihren Gesichtern“ erkennen. Das Training wurde speziell auf das Alter und die körperlichen Gegebenheiten der jungen Teilnehmer/innen abgestimmt. Im Vordergrund stand der spielerische Aspekt. AlinaNock (9 Jahre) machte das „Wildpferd – Rodeo“ am meisten Spaß: „Das war lustig. Man musste immer versuchen auf das Pferd zu klettern und oben zu bleiben, obwohl das andere Kind einen umwerfen will. “
Der „Tag des Judo“ soll das Interesse für den Judosport wecken und die positiven sportsoziologischen Effekte dieser Sportart aufzeigen. Alle Kinder und Jugendlichen haben nun die Möglichkeit, täglich ab 15.30 Uhr ein kostenloses Probetraining am Spremberger Puschkinplatz zu absolvieren.

Kommentare sind geschlossen.