Richtungsweisendes Heimspiel für KSC-Asahi Volleyballer

Wenn am kommenden Samstag, um 19 Uhr der Anpfiff zum Regionalligapunktspiel gegen den USV Potsdam ertönt, geht es für unser Herrenteam nicht nur um 3 Punkte. Zum einen kommt mit dem derzeitigen Tabellendritten aus der Landeshauptstadt der vermeintliche Lieblingsgegner unseres Teams nach Haidemühl (alle vier bisherigen Vergleiche wurden gewonnen), zum anderen muss man nach zwei Niederlagen in Folge auch wieder wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Unsere Mannen stehen derzeit auf Platz 6 der Tabelle, doch ist das Punktepolster zu den Abstiegsplätzen noch keineswegs komfortabel. Leider stehen Trainer Ronny Mellack auch am Samstag wieder nicht alle Spieler zur Verfügung. Doch sollte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein weiterer Sieg gegen die erfahrenen Potsdamer möglich sein. Das Team jedenfalls ist optimistisch und baut auch diesmal wieder auf die Unterstützung von den Rängen.

Kommentare sind geschlossen.