Judoka holen den Mauritius Cup nach Spremberg

Am Mauritius Cup in Jüterbog nahmen insgesamt 33 Vereine mit 438 Teilnehmern aus Deutschland, Polen, Tschechien und der Ukraine teil. Das unsere Mannschaft am Ende ganz oben stand, verdankt Sie dem starken Auftritt unserer U15.

Mit viermal Platz 1 hatten unsere Judoka die meisten Goldmedaillen gesammelt und durften sich über eine neue Trophäe freuen. Julian Krupper siegte in der Gewichtsklasse bis 37 Kg ebenso souverän wie sein Clubkamerad Luc Meyer bis 40 Kg. Maria Blume bis 48 Kg und Alina Völke bis 63 Kg holten nach jeweils 5 Siegen ebenfalls Gold. Nur knapp ihr Finale verlor Luisa Engelkind bis 40 Kg. Bronzemedaillen erkämpften Antonia Fiedler bis 44 Kg und Alea Ebermann bis 57 Kg. Mit den fünften Plätzen von Erik Gregor und Sophie Noack wurde das sehr gute Ergebnis der Spremberger Judoka abgerundet. Für Ashley Krupper gab es als einzige Spremberger Teilnehmerin der U9 noch eine Silbermedaille.

Kommentare sind geschlossen.