Erik Friehmann ist Vizelandesmeister der U21

Für die an diesem Wochenende in Frankfurt/ Oder stattfindenden Nordostdeutschen Meisterschaften konnten sich vier ASAHI Judoka qualifizieren. Während die erst 14jährige Johanna Blume mit einem hervorragenden dritten Platz in der Altersklasse unter 18 Jahren die Quali locker schaffte, wurde Ihre Schwester Paula auf Grund ihrer Erfolge aus dem Vorjahr vom Landestrainer zu den Nordostdeutschen Titelkämpfen gesetzt.

In der Altersklasse unter 21 Jahren absolvierte Erik Friehmann einen fast perfekten Wettkampf. Lediglich sein Finale bis 73 Kg verlor Erik gegen den Potsdamer Dielforder. Der erst 17jährige Nick Meyer kam in seiner neuen Altersklasse schon gut zurecht und das obwohl Nick auch noch eine Gewichtsklasse nach oben wechselte. Nach zwei Siegen und zwei Niederlagen belegte er Platz 5 und hatte damit auch das Ticket für Frankfurt / Oder in der Tasche. Nachwuchstalent und Ex Deutsche Meisterin Sarah Gregor wurde Ihrerseits vom Bundestrainer direkt zu den Deutschen Meisterschaften gesetzt und kann sich so in Ruhe ihrem Abitur widmen.

Kommentare sind geschlossen.