Freizeitkicker sichern sich zum dritten Mal in Folge den Banden Cup

Wacker Ströbitz siegt beim 1. Senior – Cup

Der 17. ASAHI Banden Cup war für die Organisatoren und alle teilnehmenden Mannschaften ein voller Erfolg. Zum dritten Mal in Folge siegten unsere Freizeitkicker und dürfen nun neben einem neuen Satz Trikots vom Sponsor Städtische Werke auch den großen Wanderpokal behalten. Im Finale siegte die Mannschaft um Kapitän Nico Kaszycki erst im Neunmeterschießen gegen das Überraschungsteam Fahrschule Georg Meyer 2. Im Halbfinale bezwang die 2. Mannschaft der Fahrschule die bis dahin sehr souverän aufspielende 1. Mannschaft von Teamleiter Georg Meyer. „Die Qualität der 12 teilnehmenden Mannschaften und so auch die einzelnen Spiele waren dieses Mal sehr hoch.“ erzählt Org. Chef Daniel Zeidler. Fünf der Acht Endrunden Spiele endeten erst im Neunmeterschießen, so auch das Spiel um Platz 3, welches die Fahrschule Meyer 1 gegen Dynamo Spremberg glücklich gewann. Den fünften Platz belegte das Team Pro Soccer vor der Mannschaft aus Klein Gaglow.

Den erstmals ausgetragenen Senior Banden Cup sicherte sich sehr souverän Wacker Ströbitz vor dem SSV Spremberg1862. Der Gastgeber KSC ASAHI landete am Ende auf Platz 3 vor den Mannschaften von Juno Bau, Burgneudorf und dem LSV Bluno. Auch hier durften sich die Siegermannschaften über Sachpreise der Sparkasse Spree – Neiße und der Städtischen Werke freuen.

Asahi Senior Cup

1. Platz   Sv Wacker Ströbitz
2. Platz   SSV 1862 Spremberg
3. Platz   KSC ASAHI Spremberg
4. Platz   Juno Bau

17. ASAHI Bandencup

1. Platz   KSC ASAHI Spremberg
2. Platz   Fahrschule G. Meyer II
3. Platz   Fahrschule G. Meyer
4. Platz   Dynamo Spremberg

117 Fotos

Kommentare sind geschlossen.