Sturm Xaver verhindert Start bei den Svenska Judo Cupen

Unser U15 Nachwuchs wollte am vergangenen Wochenende bei den Internationalen Svenska Judo Cupen in Helsingborg an den Start gehen. Sturm Xaver machte aber unseren jungen Judoka des einen Strich durch die Rechnung. „Die Anreise wäre ein zu großes Wagnis geworden. Wir haben hin und her überlegt was wir machen, aber am Ende ist es nur Judo. Das Risiko war zu groß und wir hoffen unsere Sponsoren unterstützen diese Entscheidung.“ so Stützpunkttrainer Dirk Meyer.

Als kleine Entschädigung machten sich die 13 Judoka auf ins Tropical Island. Neben dem Spaß am Strand oder auf den Rutschen, wurde natürlich auch trainiert. „ die Leute haben schon komisch geguckt als wir dort im Sand trainiert haben, aber wir fanden es cool, auch wenn wir lieber in Schweden gekämpft hätten.“ so U15 Landesmeister Julian Krupper über die Ersatzmaßnahme.

4 Fotos

Kommentare sind geschlossen.