Junges Damenteam in der Volleyball – Landesklasse angekommen

Zum ersten Punktspieltag der Damen Landesklasse – Süd, reisten unsere jungen wilden u18 Mädels nach Luckenwalde um sich mit Energie Cottbus IV und dem Aufstiegskandidaten VC Luckenwalder Engel zu messen.

Im ersten Spiel mussten unsere nervöswirkenden Mädels gegen den SV Energie Cottbus IV ran. Leider wurde die Zielvorgabe von Coach M. Diedrich, von einem Satzgewinn, knapp verfehlt. Trotz allem fielen die Sätze mit 19:25, 19:25, 18:25 knapp aus und die Leistung unserer Nachwuchsdamen konnte sich sehen lassen. Auf der Rückfahrt war sich das junge wilde Team einig, die Cottbuserinnen müssen ja noch in unseren Hexenkessel nach Spremberg und das wird ein heißer Tanz! Somit stand zwar ein klares 0 – 3, aber die Saison hat ja erst angefangen.

Gegen die Luckenwalder Engel hatten unsere jungen unerfahrenen Sprembergerinnen einfach keine Chance, auch da war kein Satzgewinn zu verzeichnen, somit 0 – 3 für die Luckenwalder Engel.

Das Spiel VC Luckenwalder Engel gegen SV Energie Cottbus IV ging auch souverän 3 – 0 für den Gastgeber aus.

Für den KSC Asahi Spremberg II spielten : (3)Kapitän Adina Künstler, (5)Josi Sophie Künstler, (7) Cassandra Rimane, (8)Nicole Nothnick, (9)Francis Bieler, (10)Lydia Strauß, (11)Marie Patzelt, (12)Leonie Neitsch, (Coach)M.Diedrich

Kommentare sind geschlossen.