8.Medaillen für Judo Nachwuchs

Unser Judo Nachwuchs fuhr zum Pokalturnier nach Lauchhammer um noch ein bisschen Wettkampfluft zu schnuppern und sich so auf unser  Heimturnier, den 8. Internationalen Mammut Cup, an diesem Wochenende vor zubereiten. Das Turnier war mit circa 300 Teilnehmern aus Berlin, Sachsen, Brandenburg und Tschechien sehr gut besucht.

Gut eingestellt  von den Trainern ging es dann mit den unter 9 jährigen los. Hier glänzte Pascal Hentschel mit Ippon-Judo. Seine Gegner hatte er schnell im Griff und gewann völlig verdient die Goldmedaille. In der Altersklasse der U 14 konnte  Antonia Fiedler die zweite Goldmedaille für ASAHI an diesem Tag erkämpfen. Mit vier vorzeitigen Siegen stand sie ganz oben auf dem Treppchen.

Auch  Jesse Krupper wollte ganz nach oben und kämpfte sich bis in das Finale vor. Dort hatte er leider das Nachsehen und  holte nach vier Kämpfen die Silbermedaille. Der Rest unserer jungen Athleten ging ebenfalls sehr beherzt in ihre  Kämpfe und erhöhten die Medaillenausbeute auf insgesamt Acht. Für Marvin Kantor, Philip Neugebauer, Fabian Wirwich, Max Pujo und Maximilian Krengel gab es nach einem langen Tag immerhin die Bronzemedaille.

Kommentare sind geschlossen.