Nachwuchs gewinnt Mannschaftspokal beim 3. Schülermasters

Das 3. Internationale Schülermasters in Ortrand hatte mit 26 teilnehmenden Vereinen einen neuen Teilnehmerrekord zu verzeichnen. Unsere Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Die ganze Veranstaltung war aber wie immer bestens organisiert und es gab von allen Seiten viel Lob für das Organisationsteam um Außenstellenleiter Benjamin Golze.

Am ersten von zwei Wettkampftagen kämpften die Jüngsten um die begehrten Pokale und Medaillen. Für unseren KSC erkämpften Lea Hänsch, Michelle Goral, Sandy Drobick, Jesse Krupper und Phillip Neugebauer die Goldmedaille. Nach nur einer Niederlage durften sich Jessica Samberg, Kimberly Kriester, Erik Gutzeit, Kevin Hiepka und Enrico Baltruzat über Silber freuen. Bronzemedaillen erkämpften Lilly Vatter, Jolie Meyer, Sarah König, Kilian und Leandro Meng, Florian Stark, Andrey Goltser, Tom Nicklisch, Christian Hentschker, Dennis Kirschke, Pascal Henschel und Dommenik Gierth.

Mit einem Vorsprung von 30 Punkten belegten unsere Kids Platz 1 in der Tageswertung. Der Gastgeber verzichtete aber auf seinen Pokal, so dass sich die RSV Eintracht Teltow Stahnsdorf über den großen Mannschaftspokal freuen durfte. Die nächsten Plätze gingen an den PSV Cottbus, Litomeriece (CZE), Novy Bor (CZE) und Dynamo Hoppegarten.

Am zweiten Wettkampftag gingen die Jungs und Mädchen der Altersklassen U13 und U15 an den Start. Auch hier konnte unser Nachwuchs überzeugen.

Luisa Engelkind, Antonia Fiedler, Daniela Pilz, Maria Blume, Alea Ebermann, Alina Völke, Arie Ebermann erkämpften jeweils die Goldmedaille. Silber ging an Emma Wagner, Vitaly Kolsynik, Erik Gregor und Ben Scharnagel. Bronzemedaillen erkämpften Anneli Richter, Natalie Köcher, Laura Glaubitz, Luc Meyer und Gennadi Goltser.

Auch am zweiten Wettkampftag verzichtete der Gastgeber KSC ASAHI und durfte wie schon am Tag zuvor den großen Pokal an die RSV Eintracht Teltow weitergeben. Platz 2 erkämpfte sich die Mannschaft vom PSV Cottbus vor JC Teplice (CZE), Kuzushi Lübben und DS Pirna.

Unsrere Kinder der U13 und U15 siegten so wie Ihre Jüngeren Vereinskollegen mit deutlichem Vorsprung in der Mannschaftswertung.

44 Fotos

Kommentare sind geschlossen.