Medallienregen für Karateka

1. Brandenburgisches Ranglistenturnier in Cottbus

Sieben Karatekas fuhren zusammen mit Trainerin Angie Scherzberg nach Cottbus zum ersten Ranglistenturnier im Jahr 2013. Nach den letzten Turnieren, die meist nur in Sachsen stattfanden, war es für unsere Karateka nun ein Test sich in Brandenburg im Nachwuchsbereich zu messen.

Mit insgesamt acht Medallien kamen die Karateka wieder nach Hause, darunter fünfmal Gold. Eine beachtliche Leistung, die auf die weiteren zwei Ranglistenturniere in Beelitz und Brandenburg hoffen lässt.

Trainerin Angie Scherzberg ist sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge und weiß woran sie weiter arbeiten muss. Sie sagt selbst: „ die Kids haben alle gute Leistungen gezeigt, doch müssen noch ein paar Kleinigkeiten ausgebessert werden. Lange auf den Erfolg ausruhen können wir uns daher nicht, denn nun müssen wir auch die Platzierungen verteidigen und uns auf die weiteren anstehenden internationale Turniere konzentrieren.“

Nach dem dritten Ranglistenturnier wissen wir dann, wo unserer Spremberger Nachwuchs in Brandenburg steht.

Die Ergebnisse:

Alina Neugebauer 1. Platz Kata Kinder A, 1. Platz Kumite Kinder A -35 Kg
Samantha Michalak 2. Platz Kata Kinder A, 1. Platz Kumite Kinder A -40 Kg
Melissa Wagner 1. Platz Kumite Schüler -40 Kg
Leon Klein 1. Platz Kumite Schüler -45 Kg
Anthony Lindner 2. Platz Kumite Schüler +53 Kg
Paul Münzer 3. Platz Kata Jugend

61 Fotos

Kommentare sind geschlossen.