Lausitzer Volleyballderby verspricht Spannung

Wenn am Samstag, den 23.Februar um 19.00 Uhr der Anpfiff zum Spitzenspiel der Regionalliga zwischen unseren Männern und dem SV Energie Cottbus ertönt, geht es nicht nur um Ligapunkte, sondern auch um den inoffiziellen Titel des besten Lausitzer Volleyballteams. In der Tabelle steht unser Team auf Platz drei, aber nur vier Punkte vor dem ärgsten Verfolger aus Cottbus getrennt. In der jüngeren Vergangenheit, lieferten sich beide Teams stets hochemotionale und gutklassige Matches. Das letzte Aufeinandertreffen endete für unsere Regionalliga Mannschaft im November mit einer hart umkämpften 1:3 Auswärtsniederlage vor 300 Zuschauern in Cottbus. Nun kommt es am Samstag zur Revanche in der Haidemühler Dreifeldhalle. In der gesamten Saison hat sich die Unterstützung unseres Publikums als wichtiger Aspekt erwiesen. So manches enge Spiel hätte man wohl nicht ohne unsere begeisterungsfähigen Fans gewonnen, umso mehr braucht das Team Eure Unterstützung bei diesem Derby.

Bereits  um 12.00 Uhr geht es an gleicher Stelle für unser Damenteam in der Brandenburgliga um den Klassenerhalt. Dazu erwartet das Team von Trainer Ronny Mellack den direkten Konkurrenten aus Storkow.

Kommentare sind geschlossen.