Paula Blume ist Landesmeisterin

6 Spremberger Judoka für die Nordostdeutschen Titelkämpfe qualifiziert

Von den Landeseinzelmeisterschaften der Junioren brachten unsere Judoka insgesamt fünf Medaillen mit nach Hause.

Die erst 14jährige Paula Blume sorgte dabei für einen Paukenschlag. Als jüngste Teilnehmerin in der Altersklasse U18 gelang ihr der Sprung aufs oberste Treppchen. Nach drei vorzeitigen Siegen hatte Paula Gold und die Fahrkarte zur Nordostdeutschen Meisterschaft in der Tasche. Mit Bronze bis 81 Kg sicherte sich auch Nick Meyer das Ticket nach Kienbaum. Nick verlor sein Halbfinale gegen den späteren Landesmeister trotz großer Führung noch 15 Sekunden vor Schluß. Ebenfalls Bronze erkämpfte Nick Hatsch bis 60 Kg. Mit Ippon – Judo zogen Erik Friehmann und Sarah Gregor ins Finale der Landesmeisterschaften ein. Nach großartigem Kampf verlor Sarah erst im Golden Score und verpasste somit Titel Nummer Drei in Folge. Für Erik ist die Silbermedaille in seiner neuen Gewichtsklasse ein Fingerzeig für einen Schritt in die richtige Richtung.

Aufgrund ihrer Vorleistungen im Jahr 2012 – Landesmeisterin Junioren und Vizelandesmeisterin bei den Frauen wurde Sara Fontana für die Nordostdeutschen Titelkämpfe in 14 Tagen in Kienbaum gesetzt.

Kommentare sind geschlossen.