Trainingsauftakt unserer Judoka einmal anders

Unsere Bundesligamannschaft gastierte zum Trainingsauftakt bei den Faustballern des SV Lok Schleife. Der Bezirksligist lud unsere Lausitzer Judoka zu einer gemeinsamen Trainingseinheit ein. Unter der sportlichen Anleitung von Lok Trainer Frank Neumann mussten die Judoka verschiedene Übungen mit dem Faustball ausführen, bevor es in den Wettspielbetrieb ging. „Es war schon erstaunlich wie schnell sich die Judoka eingefuchst haben. Einige von denen könnten wir noch gebrauchen.“ erzählt Neumann lächelnd. Das Turnier der Gewichtsklassen gewannen die schweren Jungs. Gegen die wuchtigen Angriffsschläge von Hannes Vetter (90Kg), Danni Tempel (bis 100 Kg) und Marcel Schaarschmidt (über 100 Kg) hatten die leichteren Teams trotz Schnelligkeitsvorteilen keine Chance. Das abschließende Match Bundesliga Judo gegen Bezirksliga Faustball ging eindeutig an den SV Lok Schleife. „Die Aufschläge waren schon zu schnell für uns, erzählt Trainer Andre Korb aber es war eine prima Sache für unsere Mannschaft. Den Jungs hat es Riesenspaß gemacht und der Teamgeist stimmt uns absolut zuversichtlich für die neue Saison.“

Los geht es am 13.April in Mönchengladbach gegen den Absteiger aus der 1. Liga.

Kommentare sind geschlossen.