Gemeinsam Wege finden – KSC ASAHI sozial engagiert

Gemeinsam Wege finden, so lautet das Motto unseres KSC ASAHI Spremberg  mit dem Ziel aktiv und vor allem präventiv für Kinder und Jugendliche, welche oft zu „Problemkindern“ abgestempelt werden sich zu engagieren. „Der Austausch im Bezug auf sozialraumübergreifende Arbeit in Verknüpfung mit ergotherapeutischen Ansätzen und Sport stellen eine Art Rezept dar und werden von den Kindern sehr gut angenommen“, so Kletterinstructor Mario Blauth.

Mit Unterstützung der Aktion Mensch starteten wir im vorigen Jahr das Projekt:“Integration statt sozialer Isolation“. Verschiedenste Einrichtungen der Stadt Spremberg sowie umliegender Dörfer und Gemeinden nutzten das Angebot. Die coole Kletteraktion mit Anfangs 24 Kindern und Jugendlichen mit und ohne Verhaltensauffälligkeiten oder Behinderungen sowie sozial benachteiligter Mädchen und Jungen war ein Riesenerfolg. Dank der Firma Vattenfall Europe Mining AG konnte das Projekt auch in diesem Jahr fortgeführt und sogar ausgebaut werden. „Die kostenlose Teilnahme erleichtert uns natürlich das Arbeiten und was die Jungs von ASAHI hier immer wieder auf die Beine stellen ist schon Klasse.“ so Uwe Meng vom Kinderheim Spremberg – Schwarze Pumpe

„Es war für uns hervorragend zu beobachten, wie wichtig es ist, den Kindern und Jugendlichen Integrationsmöglichkeiten zu bieten, in denen sie eine eigene Entwicklungsphase erleben und Selbsterfahrungen sammeln können.“ so Vereinsvorsitzender Dirk Meyer. “ Wir möchten uns hier noch einmal ganz herzlich bei der Firma Vattenfall für die tolle Unterstützung bedanken und hoffen natürlich auch im Jahr 2013 das Projekt fortführen zu können.

Kommentare sind geschlossen.