Mit der Deutschen Judo – Jugend nach Japan

Nick Meyer auf Auszeichnungsreise in das Mutterland des Judo

Für knapp 14 Tage geht es für Nick mit der Deutschen Judo – Jugend nach Japan. Er ist einer von sieben Brandenburger Judoka, die an dieser Auszeichnungsreise teilnehmen. Jeder Landesleistungsstützpunkt Judo bekam einen Platz für diese Reise zu gesprochen und diesen ergatterte sich der noch 15jährige in Spremberg.

Nick gehört zu den ganz Fleißigen und kann auch in der Schule mit guten Noten glänzen. Dies war eins der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl für diese Auszeichnung, so sein Onkel und Trainer Dirk Meyer. Immerhin versäumen die Jugendlichen eine Woche die Schule. Die Brandenburger werden mehrere Präfekturen besuchen und dort das japanische Schulsystem kennenlernen. Seinen 16. Geburtstag wird Nick in Japan bei seinen Gasteltern feiern.

Es wird mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis werden, sind sich alle in unserem Verein einig und hoffen insgeheim, dass Nick sich etwas von den dortigen Judoka abschauen kann.

Kommentare sind geschlossen.