Volleyball Damen meistern erste Pokalrunde

Für unsere Volleyball Damen stand am vergangenem Wochenende in Cottbus die erste Pokalrunde an. Mit den Teams vom Cottbuser Volleyballverein aus der Landesklasse und dem fünften der Brandenburgliga SC Potsdam III stand formell eine schwere, aber lösbare Aufgabe an. Im ersten Spiel mussten unsere Frauen gegen den Cottbuser VV ran. Als Favorit angereist, meisterten unsere Damen die Aufgabe souverän und siegten klar mit 2 zu 0. Für unser Team waren Elena Sozonova, Marylin Seitz, Wenke Szanto, Svenja Bösch, Mandy Rettel, Susanne Kramwinkel (Spielkapitän), Libera Jenny Scholka, Christiane Noack.
Im zweiten Spiel ging es gegen die Brandenburgligamannschaft vom SC Potsdam III. Mit einem starken Aufschlagspiel und einer konzentrierten Abwehrleistung konnten unsere Frauen auch dieses Spiel souverän mit 2 zu 0 für sich entscheiden und zeigten das sie bereits jetzt das Niveaue der Brandenburgliga erreicht haben. Besonders erfreulich war, dass unsere Damen die taktischen Finessen und Übungen von Trainer Ronny Mellack aus dem Freitagstraining in beiden Spielen umsetzen konnten. Für den KSC ASAHI waren im Einsatz: Madlen Gardzielewski (Mannschaftskapitän), Elena Sozonova, Marylin Seitz, Susanne Kramwinkel, Diana Kuschela, Mandy Rettel und Libera Jenny Scholka. Trainer Ronny Mellack fehlte, da er mit unserem Brandenburgliga Team selbst im Einsatz war..

Kommentare sind geschlossen.