Sara und Sarah erkämpfen Ticket zur Deutschen Meisterschaft

Bei den Nordostdeutschen Titelkämpfen der U20 in Frankfurt/ Oder schickte unser KSC 4 Judoka ins Rennen. Eine der Jüngsten war die amtierende Deutsche Meisterin der U17 Sarah Gregor. Mit Ippon Judo marschierte die erst 16jährige in das Finale bis 63 Kg. Dort Unterlag Sie nach Golden Score und Kampfrichterentscheid diesmal noch der 1Jahr älteren Jenny Werner aus Rathenow. Eine Gewichtsklasse höher siegte Sara Fontana bereits nach 7 Sekunden gegen die Berliner Vizemeisterin A. Stroth und im Halbfinale gegen die Landesmeisterin Mecklenburg Vorpommerns C. Ehlers nach 3 Minuten Kampfzeit mit Ippon durch Würge. Im Finale unterlag Sara dann der Nationalmannschaftskämpferin J. Weikert aus Berlin. Für unsere beiden Mädchen geht es Anfang März wiederum in Frankfurt/ Oder um die Deutsche Meisterschaft.
Bei den Männern unter 20 Jahren verpassten Nick Hatsch bis 60Kg und Erik Friehmann bis 66Kg trotz ansprechender Leistung mit Platz 7 die Qualifikation.

Kommentare sind geschlossen.