Bronze bei den World Police & Fire Games in New York durch Hurrikan “Nischke”

Nachdem lange der Start von Stefan Niesecke bei den World Police & Fire Games in New York durch die Unwetterfront “Irene” auf der Kippe stand, gab es gestern doch das grüne Licht und die Wettkämpfe konnten ausgetragen werden. Trotz der Nerven zerreibenden Wartezeit fegte am Ende Hurrikan Nischke über die Matten von New York. Nach eine Weltklasse Vostellung von Stefan, gab es am Ende mehr als verdient die Bronze Medaille. Nach Platz 3 von Mareen Kräh bei den Team Weltmeisterschaften in Paris, eine weitere Top Leistung auf der internationalen Bühne! ASAHI jubelt und “Jo Man, Nischke hat einfach geil gekämpft” so Coach Dirk Meyer aus New York!

Kommentare sind geschlossen.