Mareen Kräh ist für die Weltmeisterschaft in Paris gesetzt

Am Mittwoch den 24. August wird es für Mareen Kräh ernst. Sie wird für Deutschland bei den Judo – Weltmeisterschaften in Paris auf die Matte gehen. In der Gewichtsklasse bis 52 Kg erlebt Sie ihre zweite WM. In Kairo 2005, als damals 21jähirge, sammelte Mareen Ihre ersten Erfahrungen. In diesem Jahr siegte Sie bei den Deutschen Meisterschaften und holte Ihren zweiten Weltcuptitel in Madrid. In Paris möchte die 27jährige Polizeimeisterin vorne mitmischen. Obwohl die Experten bereits jetzt von der stärksten WM aller Zeiten reden (bis zu 100 Kämpfer pro Gewichtsklasse, da jedes Land zwei Frauen bzw. Männer an den Start schicken kann) will Mareen für Ihr großes Ziel, die Olympischen Spiele in London, weiter Punkte sammeln. Derzeit befindet Sie sich noch in Kienbaum beim Vorbereitungslehrgang mit der gesamten Nationalmannschaft.

Kommentare sind geschlossen.