1. Schülermasters in Ortrand

Seit 2010 hat der KSC ASAHI Spremberg in Ortrand eine Judo Außenstelle. Geleitet wird dort alles durch den Trainer und Bundes A-Kampfrichter Benjamin Golze. Am vorigen Wochenende folgten stolze 15 Vereine aus ganz Deutschland und Tschechien der Einladung zum 1. Schülermasters nach Ortrand.

Gekämpft wurden in den Altersklassen bis 10 und bis 12 Jahre. Die sehr gute Arbeit in unserem Verein machte sich in den Kämpfen und später bei der Siegerehrung deutlich. Insgesamt gewannen unsere Sportler neun Goldmedaillen, 15 Silbermedaillen und mehr als 20 Bronzemedaillen. Die Mannschaftswertung um die vom Ortränder Bürgermeister Senftleben gestifteten Pokale ging mit mehr als 100 Punkten Vorsprung an den ASAHI-Nachwuchs. Der PSV Freital bekam trotzdem den Wanderpokal vom Gastgeber ausgehändigt und siegte so am Ende vor dem PSV Cottbus, dem JC Forst und  dem Eilenburger Judo-Team.

Gold: Luisa Engelkind, Antonia Fiedler, Cora Lindner, Maria Blume, Alina Völke, Luc Meyer, Alexander Rubechanski, Eric Schoradt und Kenny Kerbitz.

Silber: Christian Hentschker, Oleg Rubechanski, Henrik Schernikowski, Tom Niklisch, Enrico Baltruzat, Dominik Gierth, Julian Krupper, Elias Gonzales,  Kimberly Kriester, Sandy Drobick, Michelle Hilbich, Charleen Bambor, Lisa Plonka und Lisa – Marie Dahms

Bronze: Sarah König, Merle Grimm, Anne Zweig, Martina Nytko, Maja Tkaczyk, Letizia Petzold, Milena Voigt, Daniela Pilz, Laura Glaubitz, Lina Teynil, Daniel Hahn, Jeremie Monka, Lennard Heise, Jakob Töpfer, Max Rehklau, Paul Plonka, Kilian Meng, Max Seiler, Erik Gutzeit, Ole Fechner, Ben Scharnagel und Fabian Tielsch

49 Fotos

Kommentare sind geschlossen.