Sarah Gregor weiter auf dem Vormarsch

Sarah Gregor konnte in Vigo bei der 7. Copa de Espana die Bronzemedaille erkämpfen. Sarah gewann ihre beiden Vorkämpfe durch eine Festhalte und eine Würgetechnik jeweils vorzeitig mit Ippon. Im Einzug in das Finale unterlag sie nach Führung nur knapp mit 1:2. Den Kampf um die Bronzemedaille gewann unsercVorbild an Fleiß und Einsatzbereitschaft, mit einer herrlichen Fußtechnik wieder vorzeitig mit Ippon.
Beim darauffolgenden Bundessichtungsturnier in Holzwickede schaffte Sarah ebenfalls den Sprung aufs Treppchen. Nach 2 souveränen Vorrundensiegen verlor Sie, wie schon in Vigo, ihr Halbfinale mit 1:2. Doch auch hier gelang ihr der Sieg im Kampf um Bronze vorzeitig mit Ippon.
Anfang Dezember geht es nun mit der Juniorennationalmannschaft ins Trainingscamp am Bundesleistungszentrum in Kienbaum.

Kommentare sind geschlossen.