Internationaler Karatelehrgang in Spremberg

Mitte Mai begrüßten unsere ASAHI Karateka Jan Steklý (5.DAN JKA, mehrfacher Europameister) in der Perle der Lausitz.

Unter seiner Leitung absolvierten die angereisten 50 Karateka spannende und abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Vertreten waren Vereine aus Polen, Tschechien und Deutschland, unter anderem von Vereinen aus Berlin, Forst, Cottbus, Spremberg, Senftenberg, Sabrodt, Zary (PL) und Dêcín (CH).

Neben dem Kihon (Grundschule, Bein und Hüftarbeit) und Kata (Schattenkampf) wurden auch Partner Kumites trainiert (Trainingsformen am Partner mit Angriff und Abwehrtechniken). Jan Stekly konnte dabei neue Sichtweisen vermitteln, bereits bestehendes Wissen vertiefen und Horizonte erweitern. Mit seiner freundlichen Art begeisterte er, von Klein bis Groß, alle Sportler und es war für jeden etwas dabei um einen spannenden Lehrgang zu erleben.

Trotz des schweißtreibenden Trainings ist der Spaß an beiden Trainingstagen nicht zu kurz gekommen und auch gesellige Runden mit interessanten Gesprächen und Projektplanungen durften nicht fehlen.

Wir bedanken uns herzlich bei Jan Steklý für ein fantastisches Trainingswochenende, bei allen angereisten Sportlern, bei unseren helfenden Händen hinter den Kulissen und wir freuen uns sehr auf die Fortsetzung im November 2022.

20 Fotos

Kommentare sind geschlossen.