Karateka erfolgreich in Hoyerswerda

11 Medaillen bei den sächsischen Meisterschaften und offenen Nachwuchsmeisterschaften für Kinder und Schüler  2017

Vor knapp zwei Wochen ging es für unsere ASAHI Karateka nach Hoyerswerda. Der Partnerverein , Karate Do Hoyerswerda e. V., richtete die sächsischen Meisterschaften und offenen Nachwuchsmeisterschaften für Kinder und Schüler aus.

Unsere Karateka nahmen sich für das erste Turnier nach der langen Sommerpause viel vor. Schließlich war es ein letzter Test vor den Landesmeisterschaften des Landes Brandenburgs. Schon im ersten Halbjahr konnte man durch steigende Teilnehmerzahlen den positiven Effekt des neuen Wettkampfmodus sehen.  Auch diesmal wurde in den Vorrunden Jeder gegen Jeden gekämpft  und die Besten kämpften dann um die Medaillien. So haben die Kinder mehr Einsätze und können mehr Erfahrungen sammeln.

Und unsere Kids überzeugten vor Ort und konnten mit reichlich Edelmetal die Heimreise antreten. Hannah Schutzka konnte sich am Endes des Tages sogar über 2x Gold freuen. Aber auch alle anderen Karateka waren sehr erfolgreich und oft waren es sehr knappe Entscheidungen die über Sieg oder Niederlage entschieden. Motiviert geht es nun nach Bestensee zu den Landesmeisterschaften in Brandenburg, welche gleichzeitig das Sprungbrett zu den Deutschen Meisterschaften ist.

Wir bedanken uns beim Ausrüster SBJ  (Sportland. de ) von Bernhard Junge & Team  für die Ausstattung der Kids und unseren Dojo.

Gold
Hannah Schutzka : Kata und Kumite
Sandy Lehnigk : Kata

Silber
Sandy Lehnigk : Kumite
Nick Walter: Kumite
Luca Becker: Kata
Wilma Jürgensen: Kumite
Julia Prochnow: Kata

Bronze
Wilma Jürgensen: Kata
Nick Walter: Kata
Julia Prochnow:  Kumite

Tim Tauchert konnte bei seinem ersten Kumite Wettkampf zwar keine Medaillie gewinnen, aber viele Erfahrungen sammeln und möchte seit dem nichts anderes mehr machen. 😉

13 Fotos

Kommentare sind geschlossen.