Sport ohne Grenzen – Zusammenarbeit mit Nowa Sol vertieft

 

Bereits zum zweiten Mal fuhren unsere Judoka zum Austausch nach Nova Sol und vertieften somit die Zusammenarbeit mit dem dortigen Judoverein Olimp. Im Rahmen des Kooperationsprogrammes INTERREG der Euroregion Spree – Neiße – Bober besuchten unsere Judoka unter dem Motto „Sport ohne Grenzen“ mehrere Tage unseren Partnerverein.  Das Deutsch polnische Trainingsseminar beim Medaillengewinner der Europameisterschaften und Teilnehmer der Olympischen Spiele 2012 in London, Paweł Zagrodnik, war sicherlich der Höhepunkt des Austausches für alle Kinder. Wie schon im letzten Jahr wurde auch diesmal wieder ein Mannschaftswettbewerb zwischen dem Nowosolski-Poviat und unserer Stadt organisiert. Spremberg ging wie im Vorjahr als Sieger hervor und durfte sich über eine neue Trophäe freuen.
Bereits im September wollen sich beide Vereine erneut treffen und nicht nur auf sportlichem Gebiet gemeinsam etwas unternehmen. Zur Jubiläumsfeier wird es neben einem Kampfsportspektakel auch ein attraktives Rahmenprogramm für Groß und Klein geben.

Kommentare sind geschlossen.