ASAHI Karateka auch erfolgreich beim internationalem Turnier in Leipzig

Bei den ersten internationalen Open der Stadt Leipzig kämpften insgesamt 280 Sportler u.a. aus Belgien, Polen, Tschechien um die Medaillen. Von unserem KSC ASAHI nahmen vier Athlet/ innen die große Herausforderung an.

Und das unsere Karateka zu einer großen Familie gewachsen sind und auch hier das soziale Umfeld durch unsere ASAHI Trainer gepflegt wird, zeigt das unsere Sportler bereits am Freitag zu unserer Trainerin Angie Scherzberg reisten und dort übernachtet haben.Der lange Anreiseweg am frühen Morgen wurde dadurch gemieden, unsere Sportler verbrachten noch einen schönen Abend in Leipzig und gingen am nächsten Tag hoch motiviert auf die Matte. Und so kämpften sich auch unsere Karateka von Runde zu Runde und holten sich ihre Medaillen.

Wilma Jürgensen: 1. Platz Kumite Einzel * 3. Platz Kata Einzel * 1. Platz Kata Mannschaft U 14 * 2. Platz Kata Mannschaft U12
Sandy Lehnigk: 3. Platz Kumite Einzel * 5. Platz Kata Einzel * 1. Platz Kata Mannschaft U14 * 2. Platz Kata Mannschaft U12
Hannah Schutzka: 2. Platz Kumite Einzel * 3. Platz Kata Einzel * 2. Platz Kata Mannschaft U12
Julia Prochnow: 1. Platz Kata Mannschaft U14

Nach der großen Siegerehrung stand noch ein kultureller Besuch auf dem Leipziger MDR Tower an. „Es war für uns Alle ein super erfolgreiches uns zusammen schweißendes Wochenende.“ sagt Angie und freut sich auf die kommenden Herausforderungen. Es war einfach für alle ein toller Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ein großes Lob geht auch an die Organisatoren des Turniers.

10 Fotos

1 Kommentar zu diesem Artikel

  1. Anja Prochnow schrieb am

    Schöne Bilder von Einen tollen Wochenende ihr seid alle ein super Team weiter so .