Kreis Kinder– und Jugendspiele in Rochlitz ein voller Erfolg

Anfang Mai reisten 8 unserer Karateka zusammen mit unserer Trainerin Angie Scherzberg nach Rochlitz in Sachsen. Dort fanden in diesem Jahr die 14. Kreis Kinder- und Jugendpiele statt. Über 200 Starter aus 14 Vereinen traten in den Altersklassen bis 16 Jahre an um ihre Besten zu ermitteln. Alle Altersklassen waren sowohl in der Kumite-  als auch in der Kata- Disziplin sehr gut gefüllt, sodass jeder Kämpfer sein Optimum geben musste um einen vorderen Platz ergattern zu können.

Begonnen wurde in der Disziplin Kata (Schattenkampf) . Hier konnte Wilma Jürgensen einmal mehr ihre Klasse beweisen und sich souverän Gold erkämpfen.  Ebenfalls ganz oben stand nach einem beherzten Wettkampf  Hannah Schutzka. Auch alle anderen Spremberger Karateka überzeugten in der Disziplin Kata und konnten sich auf das Podium kämpfen.

Im Freikampf (Kumite) konnte dann Nick Walter triumphieren. Er ließ Gegner aus Meißen, Rochlitz und Leipzig hinter sich und konnte auch das Finale, gegen seinen Rochlitzer Kontrahenten, für sich entscheiden und stand verdient ganz oben.

Folgende Ergebnisse wurden im Einzelnen erreicht:

Wilma Jürgensen: 1. Platz Kata
Hannah Schutzka: 1. Platz Kata , 3. Platz Kumite
Nick Walter: 2. Platz Kata, 1. Platz Kumite
Sandy Lehnigk: 3. Platz Kata, 3. Platz Kumite
Luca Becker: 2. Platz Kata
Julia Prochnow: 3. Platz Kata

Es war ein gelungenes Turnier und ein super Mannschaftsergebnis. Herzlichen Dank allen Eltern und Betreuern die unserer Kinder mal wieder zu Bestleistungen getrieben und uns unterstützt haben.

12 Fotos

Kommentare sind geschlossen.