Wilma und Hannah dominieren die sächsischen Meisterschaften

Mit neuen Ideen und Veränderungen im Wettkampfmodus fanden die Sächsischen Meisterschaften im mittelsächsischen Frankenberg statt. Ein positiver Effekt  der Umstellung war deutlich, durch die steigende Zahl der Teilnehmer, zu beobachten. Das Auskämpfen in der Gruppenphase, das heißt in jedem Pool wird jeder gegen jeden gekämpft, wurde also sehr gut durch die Vereine angenommen.

„Diese Neuerung brachte der neue Wettkampfleiter des Sächsischen Karate Bund, Gerrit Kretzschmar, auf den Weg. Die jungen Athletinnen und Athleten sollen mehr Erfahrungen sammeln und eine lockere Alternative zum täglichen Training bieten. Auch wenn einmal die erste Begegnung schlecht läuft bleiben die Kids im Wettbewerb und haben die Möglichkeit auf eine Medaille.“ so unsere Trainerin Angie Scherzberg.

Der Turnierverlauf lief dann erwartungsgemäß überzeugend für unsere ASAHI Karateka.  Wilma Jürgensen, Hannah Schutzka und Luca Becker dominierten die Vorrunde der Kata Disziplin (Schattenkampf) und konnten jeden ihrer Kämpfe in der Gruppenphase für sich entscheiden. Hannah und Luca zeigten bei sechs und Wilma bei fünf Vorrundenkämpfen eine überzeugende Leistung und standen verdient im Kampf um die Medaillen.

Leider verpasste Luca dann knapp den Sprung auf das Podest. Trotz allem eine überzeugende Leistung und unglücklich das es nur für Platz 4 gerreicht hat. Die beiden Freundinnen Hannah und Wilma zog es gemeinsam bis in das Finale. Hier konnte sich dann Wilma durchsetzen und den Kampf im reinen ASAHI Finale für sich entscheiden.

Nachdem unsere beiden Nachwuchstalente auch die  Vorrunde der Kumite Wettbewerbe dominierten, kam es zum erneuten ASAHI Finale. Unsere Mädchen schenkten sich nichts und diesmal hatte Hannah die Nase vorne. Für Beide gab es also Gold uns Silber in ihrer Medaillensammlung.

Eine Klasse Leistung und wir freuen uns auf das anstehende erste Ranglistenturnier. Samstag, den 11.03.2017 ab 10.00 Uhr heißt es in der Sporthalle Haidemühl neue Wettkampferfahrung und Punkte für die Rangliste zu sammeln. Kommt einfach einmal vorbei und genießt die Stimmung.

Kommentare sind geschlossen.